„Mama, die Wohnung hamma!“

„Kaufanbot“ steht fett gedruckt am Formular. Der Kaufpreis für die Eigentumswohnung ist fixiert und flott wird dem charmanten Immobilienmakler nach Beratung über seine Provision und den Nebenkosten (in Summe bald 10 % vom Kaufpreis) die Unterschrift geleistet. Als besondere Vereinbarung wird als Zusatz „vorbehaltlich der Finanzierung durch die Bank“ vereinbart". Man fühlt sich abgesichert. Da kann nichts schiefgehen und darauf wird gemeinsam mit einem Glas Schampus angestoßen. Der Schein trügt. Wenn nicht wirklich alle irgendwie relevanten Vertragspunkte bereits vorher im Detail ausverhandelt, im Kaufanbot enthalten sind und dann vom Verkäufer schriftlich angenommen werden, kann es nachträg

Private Auftraggeber haften ab 2017 beim Hausbau für Sozialdumping

Über den Jahreswechsel werden immer neue Ziele gesteckt. Im privaten Bereich steht vielleicht ein Hausbau oder ein Umbau Deiner Eigentumswohnung für das Jahr 2017 ganz oben auf der Liste. Hier gilt es ab sofort zu beachten: ab 2017 können anspruchsberechtigte Arbeitnehmer auch Privatkunden als Auftraggeber in die Pflicht nehmen. Die Haftung gilt vor allem hinsichtlich jener Arbeitnehmer, die bei Deinem direkten Auftragnehmer (Baufirma, Generalunternehmer, Subunternehmer, etc.) beschäftigt sind. Begrenzt ist es auf jene Fälle, in denen Arbeitnehmer Bauarbeiten erbringen und aus dem Ausland entsandt sind. Du haftest für Entgeltansprüche, sofern es sich um Mindestansprüche nach Gesetz, KV, et

„Zwoa Brettl, a gführiger Schnee, juchhe!“

Der Text des Liedes stammt vom Füssener Skipionier Otto Seidl und spricht allen begeisterten Wintersportlern aus der Seele. Die zahlreichen Lawinenabgänge im heurigen Winter verderben aber die Euphorie und zeigen, dass im freien alpinen Gelände die richtige Einschätzung der Lawinengefahr entscheidend ist. Das tragische Lawinenunglück bei Lawinenwarnstufe 3 in der Tiroler Wattener Lizum Anfang Februar, bei dem fünf Menschen ums Leben gekommen sind, hat auch bei den Experten wieder die Diskussion über die von den Lawinenwarndiensten regelmäßig verlautbarten fünf Lawinenwarnstufen angeheizt. Einmal mehr wurde aufgezeigt, dass ausgerechnet die mittlere Gefahrenstufe (Warnstufe 3 = erhebliche Law

Artikel
Aktuelle Artikel
Archiv
Schlagwörter
Social Media
  • Facebook Basic Square
RSS Feed
  • Facebook Social Icon

© Christoph Neuer

TELEFON: +43-(0)664-3042090

BERATUNG AUF WUNSCH AUCH ONLINE VIA

SKYPE, ZOOM, WHATSAPP, FACETIME

ADRESSE

Bürgerspitalgasse 28 Top 6

1060 Wien

Österreich